Episode 924

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 924
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming
(AoD / Wakanim / Crunchyroll)
Episodentitel: Tumult in der Hauptstadt! – Ein neuer Attentäter nimmt Sanji aufs Korn
Erstveröffentlichung: 16. März 2020
Japan
Titel in Kana: 都騒然!サンジ狙う新たな刺客
Titel in Rōmaji: Miyako Souzen! Sanji Nerau Aratana Shikaku
übersetzt: Tumult in der Hauptstadt! Sanji im Visier eines neuen Attentäters
Erstausstrahlung: 15. März 2020
Produktions-Team
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Guo Wei Huang
Animation: Eisaku Inoue & Hirotaka Ito
Regie: Tasuku Shimaya
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Wa No Kuni Arc
Opening:Over The Top
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Küste von Wa no Kuni: Die 100-Bestien-Piratenbande versucht mit Kanonen das Schiff von Big Mom zu versenken, doch egal was sie tun, die Angriffe werden alle abgewehrt.
  • Udon: Ruffy denkt in seiner Zelle immer noch an die verheerende Niederlage gegen Kaido. Raizo kommt hinzu, um Ruffy zu informieren, dass es Tama inzwischen wieder gut geht, was ihn gleich wieder aufmuntert.
  • Onigashima: Queen befehligte soweit die Angriffsstrategien um das Schiff von Big Mom zu versenken, doch seit Big Moms letzter Attacke ist die Video-Verbindung unterbrochen. Als sie wiederhergestellt wird, muss Queen schockiert feststellen, dass Big Moms Schiff bereits den Wasserfall hoch segelt und es somit hinter die letzte Verteidigungslinie geschafft hat. Die Handlanger sind ratlos was sie tun sollen, da sie keine Männer auf der Spitze des Wasserfalls haben und es zu lange dauern würde Waffen dorthin zu bringen. Weiterhin hat Big Mom einige ihrer stärksten Sprösslinge mitgebracht, gegen die normale Piraten chancenlos sind. Kaido ruft daraufhin seiner Crew zu, dass sie nicht in Panik verfallen, sondern sich zusammenreißen sollen, da dies eine Kriegssituation ist und sie gewinnen werden. Währenddessen schleicht sich King davon, um das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. King aß von einer antiken Zoan-Frucht, die es ihm erlaubt, sich in einen Pteranodon zu verwandeln. Er geht in seine Flugsaurier-Form über und fliegt zum Schiff von Big Mom.
  • Küste, Wasserfall: King hat die Küste erreicht und die Big Mom-Piraten stehen kurz davor die Spitze des Wasserfalls erklommen zu haben. Sie versuchen deshalb auf King zu schießen, welcher sich augenscheinlich zurückzieht. Doch in dem Moment, wo das Schiff die Spitze erreicht, taucht King wieder auf und nutzt den Moment aus, wo das Schiff kurz in der Luft ist, um es mit einem gezielten Angriff wieder vom Wasserfall herunterzustoßen. Big Mom verliert dabei das Gleichgewicht und fällt in denselben Strudel, in den auch Ruffy bei seiner Ankunft in Wa no Kuni fiel. Aufgrund des Meerwassers kann Big Mom sich nicht mehr richtig bewegen, verliert ihre Kraft und schlussendlich das Bewusstsein, als sie vom Strudel erfasst wird und in diesem verschwindet.
  • Blumenhauptstadt: Page One geht in seiner Spinosaurus-Form durch die Straßen auf der Suche nach dem Nudelsuppenverkäufer, Sangoro bzw. Sanji, der Ärger machte. Dabei zerstört er einige Häuser und fragt die Leute, ob sie wüssten, wo er sei. Lysop und Franky versuchen derweil auch erst mal aus der Stadt zu fliehen, bevor sie gefunden werden, da Franky ja ebenfalls einen der Yakuza angegriffen hatte. Sie rennen dabei in Law und Sanji rein, welche ebenfalls nach einem geeigneten Versteck suchen bis sich die Lage beruhigt hat. Law erklärt, wenn auch nur einer von ihnen gesehen wird, könnte der Feind vermuten, dass auch der Rest der Strohhut-Bande hier ist, was die anderen, die noch verdeckt arbeiten wie z. B. Robin, in Gefahr bringen könnte. Law gibt deshalb den Befehl, dass selbst wenn einer von ihnen gefangengenommen werden sollte, sie auf keinen Fall etwas über die Samurai oder Minks sagen dürfen, da sonst der zwanzigjährige Plan dahin wäre. Plötzlich hören sie einen Schrei und ein lautes Krachen. Sie sehen wie ein Nudelgeschäft in die Luft geworfen wird und zu Boden fällt. Page One hatte das Geschäft auf einer Suche nach Sanji angegriffen. Das Ehepaar, was den Laden betrieb, schwört nichts mit Sangoro zu tun zu haben und erklärt, dass sie ohne ihren Laden nicht länger in der Stadt bleiben können, weshalb sie ihn bitten aufzuhören. Doch Page One frisst noch ein paar Vorräte bis er erklärt, dass sie Sangoro dafür die Schuld geben sollten. Sie sollten deshalb Page One entweder von anderen Nudelgeschäften in der Nähe erzählen oder nach Sangoro rufen, wenn ihnen ihr Leben lieb sei. Sanji hört die Schreie, doch Law meint, sie sollten sich auf die Flucht konzentrieren. Sanji kann dies aber nicht, da er sich die Schuld an dem Elend der Leute gibt und eilt zu ihrer Hilfe. Ein weiteres Geschäft wird angegriffen als Sanji dazukommt und Page One angreift. Über Funk gibt Page One kurz Basil Hawkins und X. Drake daraufhin Bescheid, dass er das Ziel gefunden hätte und gibt ihnen die Koordinaten. Law ruft Sanji zurück, da es Probleme gibt, wenn auch noch Hawkins und Drake auftauchen, die sein Gesicht kennen. Sanji erklärt, dass Page One ihn aber nicht kennt und es auch gut ist, wenn sie ein paar Feinde weniger haben, weshalb er sich hier und jetzt um ihn kümmern würde. Er holt den Behälter mit dem Raid Suit heraus und meint, dass alles in Ordnung sei solange seine Identität nicht aufgedeckt wäre, weshalb ihm dies sicherlich helfen könnte.
TV-Episodenguide Wa No Kuni Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts